Archiv: Ork-Saga

Michael Peinkofers Romane mit den beiden ungleichen Ork-Brüdern Balbok und Rammar sind in Romanform Fantasy-Bestseller (Piper-Verlag), die eine hochspannende und manchmal auch blutige Fantasy-Handlung mit einer ordentlichen Prise Humor würzen. Cross Cult präsentiert nun eine längst überfällige Umsetzung in Comicform. Jan Bratenstein übernahm die textliche Adaption, der dänische Topzeichner Peter Snejbjerg (LIGHT BRIGADE, A GOD SOMEWHERE, WORLD WAR X) sorgt für die Zeichnungen und sein Studiokollege Lars Bjorstrup für die stimmungsvollen Farben. Das erste Album soll im März 2016 erscheinen.

orks

Neben allen Anderen, sind die Orks mein erstes langes Comic-Projekt, indem ich mich intensiv mit der Coloration beschäftige. Auch wenn […]

gnomes

  So sehen Gnome in meiner Version aus. Solche Kreaturen können natürlich nur Imaginär sein. Nun stellt euch vor, wie […]

5

Noch mehr Gestaltungsarbeit. Gnome, eine Rasse von dementen Kobolden, machen Rammar und Balbog ständig das Leben schwer. Sie leben in […]

image001

Habe ich dutzende von Seiten skizziert, beende ich den Prozess mit einem Schwarz-Weiss-Artwork. Früher nannte man es „inking“. Das heißt […]

image001

Widmen wir uns dem Skizzieren, oder was auch immer skizzieren für mich bedeutet. Ich mag es, Dinge so offen wie […]

image001

Ich begann mit der Auslegung des gesamten ersten Ablums mit Jan Bratensteins Skript (basierend auf Michaels Büchern). Es wurde mit […]

image002

Erste Ork-Designs   Der erste, wichtige Schritt war es, die Jungs richtig darzustellen. Rammar zu malen fiel mir sehr leicht. […]